Solidarität mit der Ukraine

Die Europäische Kunstakademie solidarisiert sich mit den Menschen in der Ukraine und den Opfern des Krieges und all jenen, die sich gegen Gewalt und Aggression und für den Frieden und die Freiheit in Europa aussprechen. Aufgrund unserer Kompetenzen und unseren spezifischen Infrastruktur bietet die Kunstakademie eine Anlaufstelle für geflüchtete Personen aus dem Bereich der Bildenden Kunst an. Wir stellen Ateliers und Infrastruktur für betroffene Künstlerinnen und Künstler kostenfrei zur Verfügung und ermöglichen die Teilnahme und Integration in unseren Bildungsangeboten.

Betroffene Künstlerinnen und Künstler nehmen bitte Erstkontakt mit Frau Polina Constantinova unter p.constantinova@eka-trier.de auf.

Die Kunsthochschule Mainz bietet Kunststudierenden die Möglichkeit, unbürokratisch als Gaststudierende aufgenommen zu werden. Insbesondere Studierende der Nationalen Akademie der Bildenden Künste und Architektur Kiew wenden sich direkt an die Kunsthochschule Mainz.

kunsthochschule-mainz.de/2022/03/solidaritaet-mit-der-ukraine/