/_migrated/media/header2013_700px_01

Bettina Wächter

Bettina Wächter

Dozentin für Malerei

www.bettinawaechter.de

Geboren 1969 in Troisdorf; lebt und arbeitet in Berlin; 1990-97 Studium Freie Kunst an der Kunstakademie Münster; 1995 Meisterschülerin; 1995 Europastipendium für Rom; 1996 Förderpreis des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe; 1998 Kulturförderstipendium der westfälischen Wirtschaft; 1998-99 Stipendium des Landes NRW.

 

Ausstellungen (Auswahl): 1996 Städtisches Museum Gelsenkirchen; 1998Kunst-Museum Ahlen, Museum Abtei Liesborn; 1999 Heiligenkreuzerhof, Wien, 1999 Haus der Kunst München; 2000 Bundesministerium derJustiz Berlin; 2001 Landesmuseum Münster, Schloss Detmold; 2002 Galerie am Amalienpark, Berlin; 2003 Kunsthalle Recklinghausen; 2004 Galerie Waßermann, München; seit 2000 regelmäßig vertreten auf der Art Basel u. der Art Cologne durch Galerie Löhrl, Mönchengladbach.

zurück

Kurse von Bettina Wächter

12.04.21 - 25.05.21

Bettina Wächter

„Das Glück zu Malen“ ist ein bezeichnender Ausdruck, den der Maler Pierre Bonnard geprägt hat. Er bringt präzise auf den Punkt, was Malerei uns ermöglicht. Viele von uns haben diesen beglückenden Zustand schon erlebt. Aber was ist notwendig, um das Glück einzuladen und zu unserem treuen Begleiter beim Malen zu machen? Was ist es überhaupt, was uns beim Malen so erfüllt und vor allem: wie kommen wir da (wieder) hin?

02.07.21 - 04.07.21

Bettina Wächter

Wie es gelingt, Inspiration freizusetzen!

05.07.21 - 10.07.21

Bettina Wächter

Die Stimmung eines Bildes wird vor allem durch das Licht beeinflusst.

11.10.21 - 16.10.21

Bettina Wächter

Welche Bedeutung haben Bildraum und Farbraum?

Malerei für Anfänger und Fortgeschrittene mit Bettina Wächter.