Das Glück zu Malen 1.1 - NEU

28.10.21 bis 09.12.21
Preis in €: 315,00 / 315,00 (erm.)

„Das Glück zu Malen“ schilderte uns bereits der impressionistische Maler Pierre Bonnard. Malerei ist in der Tat mit einem tiefen Gefühl von Sinnhaftigkeit verbunden. Ein gutes Bild zu Malen ist kein Hexenwerk. Trotzdem stellt sich selbst erfahrenen Maler:innen immer wieder die Frage, warum das, was wir uns vorstellen, manchmal in der Umsetzung missglückt. Bisweilen scheitern wir, weil wir individuelle künstlerische Fragen haben, aber keinen kompetenten Ansprechpartner. Ein anderes Mal fehlen relevante Informationen über bestimmte Maltechniken. Oder die knackige Idee will sich gar nicht erst einstellen, obwohl wir voller Tatendrang sind. Mitunter fehlt einfach die impulsgebende „jetzt aber wirklich“-Situation.

Für all diese Probleme gibt es ganz konkrete Lösungen. Dafür treffen wir uns per Videokonferenz wöchentlich zum gemeinsamen Malen. Egal, ob Sie weit entfernt leben, durch die Welt reisen oder die Arbeit Sie zu Hause hält - unsere online-Community ist ein fixer Punkt für einen geglückten Abend: Sie lernen, die Herangehensweisen erfolgreicher Künstler zu verstehen und in Ihre eigene Arbeit zu integrieren. Sie erfahren, worauf es bei der Entwicklung einer Bildidee ankommt, um zu einer spannenden und schönen Komposition zu gelangen, die zugleich ihre ganz eigene ist.

Bei jeder neuen Session wenden wir uns einem anderen Aspekt von Malerei zu. Zusammen mit der malenden Gemeinschaft besprechen wir ausführlich Ihre Arbeiten der letzten Woche. Dann widmen wir uns unserem neuen Thema. Anhand von Bildbeispielen historischer und zeitgenössischer Malerei erlangen Sie umfassendes Wissen zur Entwicklung eigenständiger Ideen. Sie erhalten individuelle Tipps zur Herangehensweise an die neue Aufgabe. Basiswissen der Malerei wird klar und strukturiert veranschaulicht. Ihre persönlichen Lösungswege können Sie gleich innerhalb der Session erproben, um sich live Rückmeldungen holen. Bis zum nächsten online-Treffen können Sie dann in Ruhe an Ihrem Bild weiterarbeiten. 

Der Focus liegt auf der Unterstützung Ihrer persönlichen Herangehensweise an das Thema - egal ob Ihr Weg naturalistisch, abstrakt oder irgendwo dazwischen ist. Jede Ihrer Rückfragen ist ein Gewinn für die malende Community. Das Diskutieren der künstlerischen Probleme, die bei Malprozessen auftauchen, liefert wertvolle Erkenntnisse für alle. 

Überdies besteht über unsere online-Plattform „Teams“ zu jeder Zeit die gewinnbringende Möglichkeit, mit anderen TeilnehmerInnen zu chatten oder sich in einer Videokonferenz zu treffen, um den Dialog über Malerei im ganz kleinen Kreis oder auch mit mehreren fortzuführen. Wenn wir uns künstlerisch betätigen, zeigen wir viel von uns, denn der kreative Output ist immer eng mit unserer Persönlichkeit verknüpft. Hier entsteht die wunderbare Chance für einem tiefen Austausch mit Gleichgesinnten - ein Aspekt, der vielen Malenden im Alltag fehlt. 

Eine Woche vor Beginn unseres online-Kurses treffen wir uns per Videokonferenz zu einer Einführungsveranstaltung. Diesen Termin werden wir nutzen, um die online-Plattform „Teams“ auszuprobieren, technische Fragen und Fragen zum Malmaterial zu klären und uns ein wenig kennen zu lernen. Dazu nehmen wir uns etwa 60 Min. Zeit, die nicht von unserer wertvollen Kurszeit abgehen. 

Zusätzlich zum Kurs besteht die Möglichkeit zu einem persönlichen Gesprächstermin innerhalb unseres Kurses, um individuelle künstlerische Anliegen ausführlich im one-to-one Gespräch zu beleuchten. Dauer: 45min.

Kurszeiten

Kurszeiten: 

Donnerstags 4.11., 11.11., 18.11., 25.11., 2.12., 9.12. 2021 jeweils 17.00-20.00 Uhr

Einführungsveranstaltung: 28.10.2021  um 17.00-18.00 Uhr

Kurssprache

deutsch

Max Teilnehmer

10

Tags