keyvisual

Peter Rübsam - bildhauerisch gesehen

10.10.2019 - 10.11.2019

 

Die Einzelausstellung „Peter Rübsam – bildhauerisch gesehen“ ist vom 10. Oktober bis zum 10. November 2019 in der Kunsthalle der Europäischen Kunstakademie in Trier zu sehen. Gezeigt werden Skulpturen und Zeichnungen aus den vergangenen Jahrzehnten bis heute.

 

Die Vernissage findet am 10.10.2019 um 19.30 Uhr mit einem öffentlichen Gespräch zwischen Peter Rübsam und Dr. Gabriele Lohberg, Leiterin der Europäischen Kunstakademie, statt.

 

Peter Rübsam ist der Sohn des Bildhauers Jupp Rübsam, lernte bereits als Siebzehnjähriger das Steinmetzhandwerks bei Erich Moog in der Eifel und anschließend die Holzbildhauerei bei Jojo Sievers in Düsseldorf. 1961 bis 1965 studierte der Bildhauerei an der Kunstakademie Düsseldorf bei Manfred Sieler. Seit Abschluss des Studiums arbeitet er als freischaffender Bildhauer in Stein, Holz, Bronze oder Beton. Seit 1988 ist er Dozent für Bildhauerei an der Europäischen Kunstakademie in Trier.

Mit seiner Arbeit verbindet Peter Rübsam sein grundlegendes Interesse an der Form. Dabei spielt die besondere Wirkung des Lichteinfalls und der Gestaltung der Oberflächen eine wichtige Rolle. „Es sind die Volumenmasse und die Richtungen der in ihr wirkenden Kräfte, die Falten, Ausbuchtungen, Wölbungen und Vertiefungen erzeugen, denen sein Interesse gilt. Sowohl den realen Gegenstand, das „Modell“, als auch die spätere Skulptur nehmen wir als Ereignis dieser Kräftewirkungen wahr. Jedes Werk hält so die Balance zwischen Objekttreue und Reduktion auf die Spannungsverhältnisse in der Masse, die die Oberflächen und die Gesamtform prägen“. (Regina Lange in: Peter Rübsam (Hrsg.), Peter Rübsam - Werke von 1971 bis 1990, S. 1, Düsseldorf 1991)

 

 

Peter Rübsam ist Künstler auch in musikalischer Hinsicht. Er spielt verschiedene Instrumente – vorzugsweise Akkordeon - und tritt mit Dat Kaiser Trio + One in Düsseldorf und Umgebung auf.

 

 

Auf einen Blick:

Vernissage: 10.10.2019 - 19:30 Uhr

Ausstellungsdauer: 10.10.2019 - 10.11.2019

Öffnungszeiten: DI - SO; 11-17 Uhr

 

Termine in der Ausstellung:
17.10.2019 - 19:30 Uhr

(NO)ROOTS | Konzert - Tanz | Josep-Maria Balanyá (Musik) & Hanna Ma (Tanz)

Eintritt: 15,- / 10,- € (ermäßigung für Schüler/Studenten)

 

27.10.2019 - 11:30 Uhr

DAT KAISERTRIO plus ONE | Jazz-Konzert mit Peter Rübsam