keyvisual

40 Jahre Kunstakademie - wir feiern am 20.07.2017

Mit der Eröffnung der Dozentenasusstellung "Dreams and memories"

der Performance "The Wall"

mit Livemusik und Sommerfest auf de Moselterrasse

Dreams and memories

2. Jahresausstellung der Dozentinnen und Dozenten der Europäischen Kunstakademie

 

18 Uhr
Eröffnung:
Dr. Gabriele Lohberg (Leiterin der Europäischen Kunstakademie)

Thomas Schmitt (Kulturdezernent der Stadt Trier)

Claus Bach (Fotograf und Vertreter der Dozentenschaft)

 

Beteiligte Dozenten:
Claus Bach | Sebastian Böhm | Simone Busch | Ruth Clemens | Stefan Fahrnländer | Barbara Heinisch | Klaus Hoefs | Bodo Korsig | Erich Kraemer | Harald Mante | Harald Priem | Wolfgang Rüppel | Chrisatian Zsagar

Ausstellungsdauer: 20.07.-24.08.2017
Öffnungszeiten: DI - SO, 11 - 17 Uhr
Eintritt frei!
Gefürhte Rundgänge auf Anfrage.

Performance - THE WALL

19 Uhr

Barbara Heinichsch, Ray Lohr und melting pol inszenieren mit dieser einzigartigen Performance ein besonderes Event zum 40jährigen Jubilaum der Kunstakademie. In der Life-Performance der Aktionsmalerin Barbara Heinisch – Dozentin der Europäischen Kunstakademie – verbinden sich die mehrteilige Mormorskulptur des Bildhauers Ray Lohr "THE WALL" mit den Projektionen des Video-Künstlers melting pol (Paul Schumacher). Zur Musik von Arvo Pärt lassen Barbara Heinisch und Dinah Laurien Müller als darstellende Künstlerin  lebensgroße Arbeiten entstehen. Begleitet wird die Performance durch Wortbeiträge von Engelbert Felten. 

Diese multi-media Performance wird ein Highlight im Jubiläumsjahr, das Sie nicht verpassen sollten. Ein besonderer Dank gilt hier der Stiftung Marienburg (Lux.) die dieses Projekt ermöglicht hat.

Beteiligte:
Barbara Heinisch (Aktionskünstlerin)
Ray Lohr (Bildhauer)
Melting Pol (Videokunst)
Dinah-Laurien Müller (darstellende Künstlerin)
Engelbert Felten (Wortbeitrag)

Sommerfest

ab ca. 20 Uhr mit Livemusik von Felinis Voice Project und Herrlich ehrlichem Essen.

 

Wie bereits in den letzten jahren veranstaltet der Förderkreis der Europäischen Kunstakademie e.V. das Sommerfest.

Nähere Informationen zum Förderkreis finden Sie hier.

 

Dank an: