Gegenständliche Malerei – ganz mein Ding

Ob im Stillleben, als Landschaft, als Portrait oder Straßenszene: in der gegenständlichen Malerei sind die Dinge erkennbar dargestellt, die immer aber mit den subjektiven Augen der Maler:innen  gesehen und erzählt werden. Zwischen expressiver und fotorealistischer Malweise liegt ein weites Feld von Möglichkeiten. Die malerischen Herausforderungen sind vielfältig: die Wahl der Malmittel wie Pinsel, Farbe und Untergrund, die Motivwahl, die Bildkomposition, der Farbklang, die Reduktion, die Aussage…auf viele Fragen versuchen wir, Antworten zu finden, um ein entstehendes Bild zu einem stimmigen Ganzen werden zu lassen. Mit gemeinsamen Übungen und Gesprächen, mit individueller Auseinandersetzung vertiefen wir die Beziehung zu unserem Tun und Finden eines malerisch eigenen Ausdrucks. Bitte mitbringen: Maluntergründe: Leinwand oder Malkarton, Skizzenpapier, Pinsel aller Art und Vorliebe, (auch sehr breite) Acrylfarben (bitte auch die Primärfarben Cyan, Magenta, Gelb), Palettmesser, Wasserbehälter, Lappen, Kreppband, Malvorlagen, Ideen, Fotos (am besten eigene), Gegenstände. Hinweis: Bitte keine lösungmittelhaltigen Farben verwenden.

Porträt und Malerei

Um ein gutes, farbiges Porträt zu malen, brauchen Sie Hingabe, klare Entscheidungen und richtig eingesetzte Mittel. Sie lernen in diesem Kurs, die Verfahrensweisen historischer Porträtkunst auch ohne die üblichen Fachkenntnisse oder Erfahrungen mit zeitgemäßen Mitteln zu nutzen. Ihr Menschenbild entwickeln Sie über die Zeichnung und systematischen Farbaufbau. Das Porträt kann auch expressiver Ausdruck Ihrer persönlichen Stimmung sein. Sie werden überrascht sein, wie durch einfach strukturiertes Arbeiten ein eigener Stil und Ähnlichkeit im Porträt erreicht wird. Roland Satlow Angebot richtet sich eher an Fortgeschrittene. Bitte mitbringen: Malmaterial (Acrylfarben, Malgründe wie Malkarton, Leinwände) und Zeichenmaterial (Skizzenpapier A2, weiche Bleistifte, farbige Stifte, Graphitstifte). Kurszeiten: MO – SA 09:00 – 17:00 Uhr

Porträt & liegender Akt

Der Workshop ist so aufgebaut, dass sowohl Anfänger*innen als auch Fortgeschrittene am Kurs teilnehmen können. Bitte mitbringen: Eine Materialliste wird rechtzeitig vor Kursbeginn versandt. Die Liste beinhaltet Ölfarben (unter Umständen auch Acrylfarben). Kurszeiten: MO – FR 9:00 – 17:00 Uhr

Porträtzeichnen

Jeder kann das Zeichnen von Porträts erlernen, wenn man die richtgen Techniken und Fähigkeiten beherrscht. Das Studium der Gesichtsstruktur und das Üben sind unerlässlich für den Erfolg.Das menschliche Gesicht ist ein komplexes und individuelles Kunstwerk, das für viele schwierig zu erfassen ist. Es werden Referenzbilder als hilfreiches Werkzeug für Anfänger und Profs studiert um die Gesichtsstruktur zu verstehen und die richtge Positonierung der Merkmale zu erlernen. Verschiedene Lichtquellen und Schattierungen , Techniken und Methoden werden dabei behilflich sein um einen persönlichen Porträt-Stil zu finden Material:Mitbringen alles womit sie gerne arbeiten (z.B Acryl, Wasserfarben, sonstige Farben, div. Pinsel, weicheBleistife, Kohle, Kreiden, Tusche, Klebstoff, verschiedene Sorten und Farben von Papier (ab DIN A3),Leinwände sind möglich

Porträt- & Figurzeichnen

Pinsel

Um ein gutes, farbiges Porträt zu malen, brauchen Sie Hingabe, klare Entscheidungen und richtig eingesetzte Mittel. Sie lernen in diesem Kurs, die Verfahrensweisen historischer Porträtkunst auch ohne die üblichen Fachkenntnisse oder Erfahrungen mit zeitgemäßen Mitteln zu nutzen. Ihr Menschenbild entwickeln Sie über die Zeichnung und systematischen Farbaufbau. Das Porträt kann auch expressiver Ausdruck Ihrer persönlichen Stimmung sein. Sie werden überrascht sein, wie durch einfach strukturiertes Arbeiten ein eigener Stil und Ähnlichkeit im Porträt erreicht wird. Bitte mitbringen: Malmaterial (Acrylfarben, Malgründe wie Malkarton, Leinwände) und Zeichenmaterial (Skizzenpapier A2, weiche Bleistifte, farbige Stifte, Graphitstifte). Hinweis: Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Kurszeiten: MO – FR 09:00 – 17:00 Uhr

Bilder vom Menschen

Sich mit Stift und Papier einer Person anzunähern, neugierig zu sein auf alle Facetten einer Persönlichkeit, mit künstlerischen Mitteln einen Menschen zu erforschen, ist das Thema dieses Kurses. Porträtzeichnung verstanden als ein umfassenderes und vielfältigeres Bild einer Person, auf der Suche nach dem ganzen Menschen hinter dem Antlitz. Dies kann sein die präzise Erfassung des Gesichtes oder der Gesamtfigur, kann aber auch Worte, Assoziationen, Biografisches oder collagenartige Inhalte umfassen.   Bitte mitbringen: Vielfältiges, auch persönlich bevorzugtes Zeichenmaterial, auch gerne farbig, verschiedene Papiere auch für große Formate, Zeichenbrett.   Kurszeiten: 09.00 – 17.00 Uhr  

Porträt und Malerei

Pinsel

Um ein gutes, farbiges Porträt zu malen, brauchen Sie Hingabe, klare Entscheidungen und richtig eingesetzte Mittel. Sie lernen in diesem Kurs, die Verfahrensweisen historischer Porträtkunst auch ohne die üblichen Fachkenntnisse oder Erfahrungen mit zeitgemäßen Mitteln zu nutzen. Ihr Menschenbild entwickeln Sie über die Zeichnung und systematischen Farbaufbau. Das Porträt kann auch expressiver Ausdruck Ihrer persönlichen Stimmung sein. Sie werden überrascht sein, wie durch einfach strukturiertes Arbeiten ein eigener Stil und Ähnlichkeit im Porträt erreicht wird.   Bitte mitbringen: Malmaterial (Acrylfarben, Malgründe wie Malkarton, Leinwände) und Zeichenmaterial (Skizzenpapier A2, weiche Bleistifte, farbige Stifte, Graphitstifte).   Hinweis: Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet..   Kurszeiten: 09:00 – 17:00 Uhr